Aktuelles

 

Aktuelle Termine

Jahreshauptversammlung und Hegeschau am 26.04.2019 in der Neustadthalle...

Am 25.04.2019 ab 17.30 Uhr Aufbau der Hegeschau ... ab 18 Uhr Anlieferung und Aufhängen der Gehörne... weiter


Termine Jungjägerkurs

Infoabend (12. April) und Beginn der Ausbildung (3. Mai) ...weiter


Aktuelle Nachrichten vom BJV

  • Wo gibt’s die meisten Osterhasen?

    Wissen, wo der Hase läuft | Die BJV-Hasenzählung zeigt: Die meisten Hasen gibt es in Niederbayern und Unterfranken | Intakter Lebensraum ist wichtig fürs Überleben

  • Zeichen setzen in Passau – Landesjägertag 2019

    BJV – 70 Jahre Dienst für Wild und Natur | Schirmherrschaft: Bernd Sibler, Staatsminister für Wissenschaft und Kunst | Staatsministerin Michaela Kaniber, Stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger und Staatssekretär im Bundesinnenminister Stephan Mayer sprachen viel beachtete Grußworte | Fachtagung gab viele Antworten auf die aktuellen Fragen rund um Jagd und Natur

  • Unsere Publikation Wildtiermonitoring hat den mediaV-Award gewonnen!

    Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei der Jury ganz herzlich für die Auszeichnung!

  • Bezirksmeisterschaft Oberbayern

    12. April, 14 Uhr, Schießanlage Unterdill/München, Meldeschluss: 16 Uhr. Anmeldung bei Beginn des Schießens.Startgeld: Langwaffe 25 €, Kurzwaffe 10 €, teilnahmeberechtigt sind alle Jagdscheininhaber, die Mitglied in einem Landesjagdverband sind. Mitglieder von nicht oberbayerischen Kreisgruppen werden in der Gästeklasse gewertet. Gültiger Jahresjagdschein und WBK sind mitzuführen.Schrotvorlage beim Flintenschießen max. 24g, Mindestkaliber beim Kugelschießen .22 Hornet.Im Rahmen der...

  • Bitte nicht anfassen!

    In Wiese, Feld und Wald beginnt jetzt die Brut- und Setzzeit.Der BJV appelliert an Spaziergänger und Naturfreunde, auf den Wegen zu bleiben und Jungtiere nicht anzufassen.

  • Wildnis mitten in München – neue Ausstellung im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum

    Dem amerikanischen Wissenschaftler Aldo Leopold – Pionier des ökologischen Denkens und Begründer des Wildtiermanagements – widmet sich eine Ausstellung im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum in München